Leitbild

Als einziges Gymnasium in unserer Region bieten wir eine fundierte und vielseitige Allgemeinbildung.


Wir vermitteln das Wissen und die nötigen Fähigkeiten, die  sicherstellen, dass unsere Schülerinnen und Schüler für ein Studium an einer Universität, einer pädagogischen Hochschule, einer Fachhochschule oder an einem Kolleg gut vorbereitet sind. „Damit Ihrem Kind alle Wege offen stehen“ ist unser Leitsatz, dem wir uns verpflichtet fühlen.

Unsere Schule zeichnet ein differenziertes und breit gefächertes Angebot aus.

Mit dem Gymnasium, dem Realgymnasium und dem BORG setzen wir Schwerpunkte im sprachlichen, naturwissenschaftlichen und sozialkommunikativen Bereich. Darüber hinaus entsprechen wir den heutigen Anforderungen durch  zeitgemäßen Unterricht und durch die schulautonomen Fächer Informatik und Projektmanagement. Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur bereichern durch Vorträge und Workshops das Wissen unserer Schülerinnen und Schüler. Internationale Kontakte erweitern zusätzlich ihren Horizont.

Schule ist Arbeits- und Lebensraum.

Wir sind bemüht, diesen gemeinsam so zu gestalten, dass sich hier alle gerne aufhalten und hier auch gerne arbeiten. Gute Rahmenbedingungen und eine hervorragende technische Ausstattung ermöglichen einen abwechslungsreichen Unterricht. Um den Boden für ein gutes Lernklima zu bereiten, legen wir auf eine angemessene Gesprächskultur ebenso viel Wert wie auf die Einhaltung gemeinsam getroffener Vereinbarungen und Regeln. In unserer Schule wird Leistung eingefordert, deshalb vermitteln wir   unseren Schülerinnen und Schülern ein positives Leistungsdenken. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler motivieren und wir fördern Selbstständigkeit und Pflichtbewusstsein. Für besonders Begabte bieten wir Talentförderkurse, unterstützen Schülerinnen und Schüler aber auch bei eventuell auftretenden Lernschwierigkeiten.

Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern sehen wir als unsere Partner in einer lebendigen Schulgemeinschaft. Ihre Anliegen sind uns wichtig.

Als Lehrerinnen und Lehrer stehen wir zu unserer Rolle als Wissensvermittler, dazu gehören Fort- und Weiterbildung. Wir sind uns auch unserer Verantwortung und Vorbildfunktion bewusst und bekennen uns zu einem konsequenten, aber respektvollen und wertschätzenden Umgang.

Es ist uns ein Anliegen, einander in unserer Individualität wahrzunehmen, ihr Raum zu lassen und eine Atmosphäre der Offenheit zu schaffen. Wir sehen unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Ganzheit. Neben der Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten begleiten wir sie auch auf dem Weg zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Deshalb fördern wir ihre Kritik- und Konfliktfähigkeit, ihre Eigenverantwortlichkeit, ihre Toleranz, ihre Weltoffenheit, ihre Zivilcourage und besonders ihre Sozialkompetenz. Wir wollen uns mit den sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit auseinandersetzen und als verantwortungsbewusste und kritisch denkende Mitglieder einer globalen Gesellschaft handeln.