Kommunikation

(ein Unterrichtsfach mit 1/1/1/1 Jahreswochenstunden)

Jahrgangsmäßige Schwerpunktsetzung in:

    Sprecherziehung/Gesprächsformen…
    Argumentations- und Redetechniken, Diskussionsformen …
    Moderationstechnik
    Rhetorik


Im ersten Jahr: Sprecherziehung

Der richtige und sichere Umgang mit Sprache in der mündlichen Anwendung wird geübt und trainiert, dafür werden verschiedenste praktische Übungen, vor allem Kommunikations- und Rollenspiele, eingesetzt. Die Sprachverwendung in unterschiedlichen Situationen und die verschiedenen Gesprächsformen (Konflikt-, werbendes, asymmetrisches, ... Gespräch) werden analysiert und praktisch angewandt. Es werden die Grundbegriffe der Kommunikation (Mittel, Funktion, Inhalts-, Beziehungsebene, ...) erlernt, der Hauptakzent jedoch liegt in der praktischen Umsetzung.
 

Im zweiten Jahr: Diskussionsformen und Argumentationstechniken

Die unterschiedlichen Formen von Diskussionen (Plenar-, Gruppendiskussion, Debatte, ...) werden erprobt. Dabei werden die SchülerInnen mit den verschiedenen Rollen, z.B. des Diskussionsleiters, konfrontiert. Wichtig dabei ist auch das Erlernen und wirksame Einsetzen verschiedenster Argumentationsstrategien und eine Sensibilisierung im Gruppen- und Konfliktverhalten.

 

Im dritten Jahr: Moderation

Die SchülerInnen erlernen mit Hilfe verschiedenster Moderationstechniken die Kommunikation in Gruppen zu planen und leiten, um diese bei einem Thema, einem Problem oder einer Aufgabe zu unterstützen.

Sie erfahren, worauf man als ModeratorIn achten muss, damit in einer Gruppe sachlich, gemeinsam, zielgerichtet, strukturiert, effizient, eigenverantwortlich, möglichst alle zufrieden stellend und praxisorientiert gearbeitet wird.

Damit werden unsere SchülerInnen befähigt, Klassenbesprechungen, Arbeitsbesprechungen, Team- oder Projektgruppensitzungen, Abteilungsbesprechungen, Ausschüsse, Leitungsgremien usw. zu planen und zu leiten.
  

Im vierten Jahr: Rhetorik

Thema des letzten Jahres ist die freie Rede. Neben dem richtigen Aufbau einer Rede erlernen und üben die SchülerInnen das richtige Auftreten und eine situationsgemäße und effektive Präsentation, auch unter Einsatz verschiedenster technischer Hilfsmittel.