Übersicht Informationsveranstaltungen

Übersicht der Informationsveranstaltungen im Bereich Studieninformation für die Oberstufe am Gymnasium Schärding

 

Allgemeine Informationsmöglichkeiten im Haus:

  •  Pinwand im 3. OG, Nordtrakt :  Ankündigungen, Aktuelles, Tage der offenen Tür (Unis, FH’s , Eignungstests (Termine), …
  • Moodle - Plattform unserer Schule: unter Kursbereich Schülerberatung der Kurs „Studienberatung“ : http://bgschaerding-moodle.eduhi.at/course/view.php?id=113, mit strukturierten Themen zu Studienwahl (Matura – Was nun?,...), Medizinstudien (Wo?, EMS-Tests, Probetests,…)
  • Bildungsberatungs-Raum im 2.OG-Südtrakt (neben Textilem Werkraum) nach Kontaktaufnahme mit dem Studienberater bietet sich hier die Möglichkeit eines Beratungsgesprächs, mit Ausgabe von Foldern und  Infomaterial zu verschiedenen Anfragen. Die Beratungstermine sind in den Supplierschaukästen, sowie auf der homepage der Schule ersichtlich.

 

Spezielle Beratungseinheiten während der Oberstufenschulzeit:

5. + 6. Klasse:

  • Traumberuf Technik*
  • Freiwillige Teilnahmemöglichkeit am FIT*-Programm der JKU für Mädchen

7. Klasse:

  • SIM*,
  • Vortrag zur moodle Plattform,
  • Informationen zur Studienwahl
  • Neu: seit 2011 – Studienchecker - Programm f. heurige 7. Klassen beginnend
  • Organisation der Gruppenberatung (Max. 10 Schüler) durch schulpsychologisches Beratungsteam – nach dem Erarbeiten des Explorix – Interessensprofil.

8. Klasse:

  • Weiterführung des Studienchecker - Programms:  Erkenntnisse  vertiefen   und Einblicke  in  die  Studienpraxis  und  in  berufliche Realisierungsmöglichkeiten gewinnen. (2 Tage frei zur Verfügung)
  • Hausinterne Vorträge verschiedener Studieneinrichtungen (Gastvorträge) zu interessanten Themen (Wahlmöglichkeiten)
  • Besuch der BEST*
  • Informationseinheit zur Studieneingangsphase (Immatrikulation, Inskription, Unialltag, Heimsuche,…)

Mit * gekennzeichnete Veranstaltungen sind unten genauer erläutert! 

 


"FIT - Frauen in die Technik" (JKU – Linz)

Das Projekt "FIT - Frauen in die Technik" an der Johannes Kepler Universität Linz wurde ins Leben gerufen, um Schülerinnen einer AHS Oberstufe oder BHS sowie interessierte junge Frauen auf die Möglichkeit einer universitären Ausbildung im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich aufmerksam zu machen.


Traumberuf Technik  - überregionale Veranstaltung, für Schärding Messe Wels

Traumberuf Technik ist eine Informations-Kampagne zum Thema „technische Studien- möglichkeiten und Jobchancen im Industrie- und Technologiebundesland Oberösterreich“.

Die Initiative wurde von der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKO OÖ) Sparte Industrie, der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) und den Fachhochschulstudiengängen OÖ (FH OÖ) ins Leben gerufen. Sie soll AHS-SchülerInnen der 6. und 7. Klassen technische Ausbildungswege aufzeigen und neue berufliche Horizonte eröffnen.

Die Informationsoffensive
Traumberuf Technik ermöglicht somit praktische Einblicke in die technische  Ausbildungs- und Jobwelt. Erste Schritte, hin zum ganz persönlichen Berufsweg, können unternommen werden.

Siehe: http://www.bildungs.tv/news/allgemein/1462/informationsveranstaltung-traumberuf-technik

 


SIM (Studieninformationsmesse) JKU - Linz 

Alle Jahre wieder stehen die SchülerInnen vor der Frage: “Was tun nach der Matura?“ Die SIM leistet dazu ihren enormen Beitrag, indem sie durchschnittlich ca. 60 AusstellerInnen aus verschiedenen Bildungsbereichen wie z.B. Kollegs, Akademien, Fachhochschulen und einzelne Studienrichtungen der Johannes Kepler Universität jedes Jahr an den Universitätscampus holt.

Ein umfassendes Bild der oberösterreichischen Bildungseinrichtungen, welche im Anschluss an die Matura besucht werden können, wird den SchülerInnen mittels Kojenberatung und Vorträgen erfolgreich von engagierten AusstellerInnen präsentiert.

Siehe:  http://sim.jku.at/

 


BeSt - Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung (Stadthalle – Wien)

Die BeSt richtet sich an MaturantInnen, SchülerInnen, Studierende, Schul- und StudienabbrecherInnen sowie an Eltern, LehrerInnen, HochschulabsolventInnen, Berufstätige und an Weiterbildung Interessierte.

Zu den Ausstellern zählen Universitäten, Kollegs, Fachhochschul-Studiengänge, Akademien, private Bildungsanbieter, Sprachschulen, Interessensvertretungen sowie Firmen, die über Arbeitsplätze und betriebsinterne Weiterbildungsprogramme informieren.