Anmeldung der WPG

Lieber Schülerinnen und Schüler,

hier geht es zur WPG Anmeldung für kommendes Schuljahr. 
Bei Fragen freut sich Prof. Mayringer über jegliche Konversation über E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder MS Teams (Administrator). 

Covid Testungen an unserer Schule

Heute wurden die ersten COVID-Selbsttests in der Schule durchgeführt.

Um ganz sicher zu gehen, wie die Selbsttest funktionieren,

schauen die Schüler*innen gemeinsam mit der Lehrkraft das Demo-Video an.

Dann wird selber mit Unterstützung der Lehrkraft getestet.

Es hat super funktioniert und alle Tests waren negativ!

Wirklich: So leicht wie Nasenbohren und so wichtig für alle, die in der Schule sind.

Optionaler Ergänzungsunterricht in den Semesterferien

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

dem Bildungsministerium und der OÖ Schule ist es ein großes Anliegen, Schülerinnen und Schülern, die aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Umstellung auf ortsungebundenen Unterricht pädagogische Unterstützung brauchen, entsprechende Förderung anbieten zu können.

 

Bundesweit kann daher für die Zeit der Semesterferien an den Schulstandorten eine Lernunterstützung in Form eines Ergänzungsunterrichtes mit dem Schwerpunkt auf Deutsch, Mathematik und Fremdsprache angeboten werden. Der Unterrichtstag dauert in der Regel von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und darf durch die Schulleitung im Falle eines dringenden Betreuungsbedarfes flexibel bis längstens 16:00 Uhrausgedehnt werden. Der Unterrichtstag für Ihr Kind endet jedoch spätestens zu der Zeit, zu der auch der reguläre Unterricht an diesem Wochentag geendet hätte.

 

Die Anmeldung zu dieser Lernbetreuung kann tageweise erfolgen und ist jedenfalls freiwillig. Angemeldete Schüler/innen sind in der Folge an den angemeldeten Tagen zur Teilnahme verpflichtetEine bloße Betreuung im Sinne einer Beaufsichtigung ist nicht angedacht, alle angemeldeten Schüler/innen haben an der Lernbetreuung mit dem Schwerpunkt auf Deutsch, Mathematik und Fremdsprache teilzunehmen.

 

Für das Zustandekommen der Lernbetreuung ist eine Mindestanzahl von 
8 Schüler/innen
 erforderlich. Insgesamt soll die Zahl der an der Schule anwesenden Schüler/innen möglichst gering gehalten werden. Das Angebot richtet sich an jene, die eine Lernbegleitung benötigen bzw. in den Ferien nicht zu Hause betreut werden können. Die Schule wird Sie gegebenenfalls darüber informieren, falls die Lernbetreuung am Standort nicht zustande kommt bzw. falls Ihrem Kind aus Gründen der Überbuchung ein alternativer Schulstandort zur Lernbetreuung angeboten werden muss.

Im Falle der Inanspruchnahme dieses Angebotes sorgen die Eltern/Erziehungsberechtigten für den Transport der Schüler/innen.

Wir bitten Sie zu bedenken, dass Ihr Kind auch Phasen der Entspannung = FERIEN braucht.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Dir. Brigitte Reisinger

 

Hier finden sie diesen Brief samt Anmeldung

Fragestunde zum BORG bzw. Realgymnasium Schärding

Das will ich wissen! Lächelnd

  

Liebe Schülerin, lieber Schüler der 4. Klasse Mittelschule!

 

In drei Wochen musst du deine Schulwahl durch Anmeldung an einer weiterführenden Schule treffen. Gerne hätten wir dir das BORG bzw. das Realgymnasium live bei uns in unserer Schule vorgestellt. Schülerinnen und Schüler unseres BORGs bzw. Realgymnasiums hätten dir erzählt, was dich an unserer Schule erwartet und deine Frage beantwortet. Corona lässt dies leider nicht zu. Wir haben das virtuell mit dem Video und dem Informationsabend versucht. Diese Videos stehen nach wie vor auf der Homepage unter „Digitales Schnuppern“ zur Verfügung. (www.gymschaerding.at)

ABER, MS-Teams macht manches möglich. Solltest du oder sollten deine Eltern noch Fragen zu unserem BORG oder Realgymnasium haben, dann nehmen wir uns gerne am Donnerstag, 4. Februar 2021 von 19 Uhr und 21 Uhr dafür Zeit. Wir freuen uns auf deine/Ihre Fragen. 

 

Wie funktioniert das?

Du musst auf dem Gerät, das du für die Videokonferenz verwenden, MS Teams installiert haben.

Wenn nötig, kannst du über die folgenden Links MS Teams installieren:
Windows
https://www.microsoft.com/de-at/microsoft-teams/download-app#desktopAppDownloadregion

Apple iOShttps://apps.apple.com/de/app/microsoft-teams/id1113153706

Androidhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.teams

 

Bitte steig über folgenden Link in die Videokonferenz (DONNERSTAG, 4. Februar 2021 in der Zeit zwischen 19 Uhr und 21 Uhr) ein:

https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_YmI3YjM2YWItMTU4ZS00OGViLTljMWEtYWUzZDhkMWFkNGRk%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%2239408af4-adb3-4f96-a3bc-5139873730ce%22%2c%22Oid%22%3a%229eb0afbe-1149-41e2-a0c5-ba3b9857cff4%22%7d

 

Solltest du/sollten Sie mir telefonisch Fragen stellen wollen, dann kannst du/ können Sie mich jederzeit unter 07712 3044 erreichen. Du kannst dich für unser BORG bzw. Realgymnasium von 22. Februar bis 05. März 2021 bei uns im Sekretariat anmelden.

 

Wir freuen uns auf DICH im Gymnasium Schärding!

 

Schulbetrieb vom 25. bis 29. Jänner

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Für DIESE Woche, 25.- 29. Jänner, gilt:

  • Distance-Learning für alle Klassen nach unseren gültigen Richtlinien. Sollte noch jemand einen Leihcomputer von der Schule brauchen, bitte melden Sie sich einfach.
  • Für Schüler*innen, die weiterhin Betreuung brauchen, ist das wie gewohnt weiter möglich. Bitte einfach im Sekretariat anrufen 07712 3044.

Klassen, die Schularbeiten haben, sind im Haus. 
Die Schüler*innen dieser Klassen werden jeweils in der ersten Stunde getestet.
(Unterstufenschüler*innen dann, wenn sie die Zustimmung der Eltern mithaben. Bitte unbedingt zustimmen und Zustimmung mitgeben! Oberstufenschüler*innen entscheiden selber)

Der Testung zuzustimmen bzw. sich testen zu lassen, bedeutet verantwortlich und solidarisch zu handeln und ermöglicht Unterricht in der Schule!

 

SEMESTERFERIEN:

Von 8.-12. Februar, also eine Woche vorverlegt.

 

Die SCHULNACHRICHT wird nach den Semesterferien am Montag und Dienstag ausgeteilt. 

Die Schülerinnen der 4. Klassen bzw. deren Erziehungsberechtigte können bis Mittwoch, 3.2. beim Klassenvorstand beantragen, dass sie die Schulnachricht bereits am Freitag, 5.2. erhalten. In diesem Fall ist die Schulnachricht persönlich und einzeln unter Einhaltung der Hygienebestimmungen am Freitag bis 12 Uhr in der Schule im Sekretariat abzuholen.

Die Anmeldefrist in weiterführenden Schulen bleibt beim ursprünglichen Termin: 22.2. bis 5.3. 2021.

 

Wie geht es nach den Semesterferien weiter:

Ständiges (mind. 1x pro Woche) Selbsttesten von möglichst allen Schüler*innen und Lehrer*innen, das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, die möglichst schnelle Impfung der Lehrer*innen und Schüler*innen ab dem 16. Lebensjahr.

Dies wird uns die Normalität mit Unterricht in der Schule zurückbringen. 

Also es liegt auch ein Stück weit an jedem/jeder Einzelnen. 

 

Derzeit ist Schichtbetrieb für die Unterstufe geplant, das würde bedeuten, dass die Schüler*innen (halbe Klasse) einen Tag in der Schule und den nächsten Tag daheim sind. Genaueres (vor allem für die Oberstufe) folgt hoffentlich bald aus dem Ministerium.

 

Liebe Grüße und alles Gute

Dir. Brigitte Reisinger