2. Platz bei der Landesmeisterschaft im Geländelauf

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 fand in Lambach die Landesmeisterschaft im Cross Country Lauf statt. Drei Gruppen des Gymnasiums Schärding durften auf Grund der tollen Platzierung bei den Bezirksmeisterschaften in Taiskirchen nach Lambach fahren.

Lucie Pöttler-Huemer, Maret Mayer, Miriam Hager, Hanna Schuster und ich, Magdalena Hochhauser, nahmen auch am Lauf teil.  Wir hatten großes Glück mit dem wunderschönen Wetter.  Die Laufstrecke war jedoch ziemlich anstrengend. Unsere Mannschaft lief in der Klasse U1 weiblich und wir absolvierten eine anspruchsvolle Strecke von 1800 Meter auf Schotter, Wald- und Wiesenboden. Wir waren sehr glücklich, dass wir den 2. Platz erreicht haben. Es war ein toller Tag für uns. (Magdalena Hochhauser)  

Die Gruppe U2 weiblich mit Johanna Kasbauer, Laura Schatzl, Gudrun Steinböck und Viktoria Fraser schaffte leider keine Platzierung unter den besten sechs teilnehmenden Schulen.

Den Burschen der Oberstufe O1 mit Noah Reidinger, Niki Zauner, Jakob Schwarzmaier, Mark und György Csepegö gelang der siebte Platz bei einer Strecke von 3,6 km.